In Lunge und Blutkreislauf eindringende Teilchen, welche nur eine Größe von 10 µm haben. Sie bestehen vorwiegend aus salzartigen Partikeln, Ruß, Teer und sind hoch gesundheitsschädlich, stark krebserregend usw. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil handbeschickter Holzfeuerungen. Feinstaub aus Holzruß ist gefährlicher als Dieselruß (siehe Fachliteratur).

 

Was wird die Folge sein? Keine Frage – neue Vorschriften und zwingende Kontrollen darüber, wer was wie verbrennt. Goodbye Urlaub, aus Kostengründen für aufwendige Servicearbeiten  gestrichen.

Ach ja, noch etwas:
Man wird sich dabei auch noch fragen müssen, woher wir für ca. 7.000.000.000 Menschen dann das Holz zum Heizen bekommen werden?
Logische Antwort: natürlich aus dem Wald! Aus welchem? Es gibt dann keinen mehr.
Was bleibt uns dann noch?
Jede Menge Vorschriften unserer glorreichen, stets für uns bemühten Politiker (Mattias Pas. Denn sie wissen nicht, was sie tun).


E. M. Wien, am 05.01.2017

Lesen Sie auch:

Holz ist ein Biorohstoff?